Sektempfang im Wald

Die Herbstwanderung 2014 des Vereins für Gartenbau und Landespflege Velden hatte diesmal den Stockhamer Wald zum Ziel, ein Gebiet, das man von Velden aus wohl recht selten zum Wandern und Spazierengehen auswählt. Zu Unrecht, wie sich zeigte, denn der Höhenweg vom Neubaugebiet Vilslern nach Stockham bot nach Westen und Osten ein eindrucksvolles Bild über die herbstlich gefärbte Hügellandschaft des Vilstals. Hinter Stockham ging es im Wald etwas langsamer vorwärts, da einfach zu viele Schwammerl begutachtet werden mussten. Und dann die große Überraschung: mitten im Wald standen dort auf einem weiß gedeckten Tisch gefüllte Sektgläser bereit. Ein Glas Sekt, auf weißem Damast serviert, unter hohen Fichten auf moosigem Waldboden ist schon etwas sehr Eindrucksvolles, und so kam für das anschließende Picknick mit Süßem und Herzhaftem im Windschatten einer Jagdhütte schnell richtig Stimmung auf. Die Gartler mussten neidlos eingestehen, dass man in Punkto Picknickstil im tiefen Wald von Jägersleuten (die die Überraschung vorbereitet hatten) vieles lernen kann. Nach guten Gesprächen und gestärkt wurde recht munter zurück nach Vilslern gewandert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s